Spielberichte

*** 9.Spieltag (vorgezogen) - 13.03.2020 gegen Devil Darts ***

Am Freitag den 13.03.2020, waren wir am eigentlich spielfreien Wochenende bei dem derzeitigen Tabellenzweiten Devil Darts in Oberweyer zu Gast.

Ein Blick auf die Tabelle und auf das Ergebnis vom zweiten Spieltag gegen unseren heutigen Gegner, welches 9:8 im Teamgame zu unseren Gunsten ausfiel, war an diesem vorgezogenen 9. Spieltag Spannung vorprogrammiert.

Mit dem Rückenwind vom letzten Wochenende an dem wir die Tabellenführung von unserem Gastgeber übernommen haben starteten wir wie letzte Woche mit Karsten, Scholli, Fiedler und Scheidi in der Anfangsformation.

Von Anfang an sah man zwei Mannschaften auf Augenhöhe und verstand sofort warum beide Mannschaften ganz oben in der Tabelle angesiedelt sind und wohl die Favoriten auf die Meisterschaft sind.

Karsten startete mit einem 2:0 im ersten Spiel welchem Scheidi ebenfalls ein 2:0 folgen ließ. Unser Gastgeber wäre aber nicht einer der Mitfavoriten in dieser Saison, wenn er sich davon irritieren lassen würde und schlug in den Spielen drei und vier mit zwei 2:0 Siegen gegen Fiedler und Scholli zurück.
Nachdem Scheidi sein zweites Spiel an diesem Tag ohne Satzverlust gewonnen hat verloren wir leider etwas den Faden und gaben die nächsten drei Spiele ab. So ging es mit einem 3:5 aus unserer Sicht in den dritten Block. Trotz des Rückstandes liesen wir die Köpfe nicht hängen und glichen mit zwei Siegen durch Scheidi und Schlappi, für den am heutigen Tag ganz schwachen Fiedler eingewechselt, aus. Doch auch die Devil Darts liesen sich durch ihre kleine Schwächephase nicht aus der Ruhe bringen und holten die nächsten zwei Punkte zu einer 7:5 Führung nach Hause. Wem das noch nicht spannend genug war der konnte sich dann auf den vierten Block an diesem Abend freuen. Denn einem knappen 2:1 Sieg von Scholli folgte ein ebenso hart umkämpfter 2:1 Sieg des Gastgebers. Und es wurde "noch doller" in diesem auf ganz hohem Niveau angesiedeltem Spiel. Karsten gelang der erneute Anschluss durch ein, ihr dürft raten, 2:1. 

Und dann kam "die Kirsche, auf dem Sahnehäubchen, auf dem Schokotörtchen" mit den Protagonisten Scheidi und Frank.

In einem Spiel der beiden, welches eigentlich keinen Verlierer verdient gehabt hätte, holte Frank mit hohen Scores und einem sehr guten Check den ersten Satz. Doch Scheidi stand diesem in nichts nach und gewann den zweiten Satz ebenfalls mit einem ganz starken Spiel. Im dritten und entscheidenden Satz hauten sich Frank und Scheidi die Tripple nur so um die Ohren. Frank konnte sich zwar ein ganz klein wenig absetzten doch Scheidi zog immer wieder nach. Nachdem sich Frank die erste Möglichkeit zum Check bot und knapp verfehlte bekam Scheidi seine Chance. Doch leider verpasste er mit nur "einem Loch" den 140er-Check. Und diesem "einem Loch daneben" begegneten beide in diesem letzten Satz mehrmals welche alle an diesem Tag anwesenden oft den Atem stocken lies. Doch am Ende MUSS es einen Sieger geben und dieser hieß an diesem Tag Frank mit einem Check auf der ungeliebten Doppel 1.

So endete dieser spannende Abend (!!!!neun der letzten zehn Spiele endeten 2:1!!!!) aus unserer Sicht ganz unglücklich mit 7:9 (19:22 Sätze) für Devil Darts.

Spieler in Zahlen:
Karsten 2/4 (2:0/1:2/1:2/2:1)
Scheidi 3/4 (2:0/2:0/2:1/1:2)
Scholli 1/4 (0:2/1:2/0:2/2:1)
Fiedler 0/2 (0:2/0:2)
Schlappi 1/2 (2:1/1:2)

Wir bedanken uns bei unserem Gastgeber für ein tolles und ganz, ganz spannendes Spiel und freuen uns schon auf eine baldige Wiederholung!!!!

Euer DC Zapfhahn


*** 5.Spieltag - 07.03.2020 gegen Brechen Flames 2.0 ***


Am 5. Spieltag der Saison waren in Birlenbach die Brechen Flames 2.0 aus Brechen zu Gast.

Wie am vergangenen Spieltag sagte die Tabelle auch an diesem Wochenende ein leichtes Spiel voraus. Am Samstag kam der Tabellenletzte (0 Punkte) zum Kräftemessen in den heimischen Zapfhahn.

Durch die unnötige Niederlage am vergangenen Wochenende und der gleichzeitig verlorenen Tabellenführung waren wir gewarnt vor einem Gegner aus der unteren Hälfte der Tabelle.

Daher gingen wir an diesem Tag von Anfang an mit voller Konzentration im zweiten Heimspiel hintereinander zu Werke. Durch die Niederlage der Devil Darts gegen die Fürsten 1 am Tag zuvor waren wir noch motivierter und man merkte von Beginn an, dass wir unbedingt die Punkte in Birlenbach behalten und die Tabellenführung zurückholen wollten.

Diesmal standen Karsten, Fiedler, Scheidi und Scholli in der Startformation. Zudem waren noch Niiehies und Schlappi als Reserve dabei. Nach gutem Beginn von Karsten und Fiedler (beide 2:0) verlor Scholli etwas unglücklich sein Spiel im ersten Block mit 1:2. Doch Scheidi (am Ende 4 Spiele ohne Satzverlust gewonnen!!!) stellte schnell wieder den alten zwei Punkte Abstand wieder her. Diese Führung bauten wir im zweiten und dritten Block durch acht gewonnen Spielen mit nur einem Satzverlust auf 11:1 aus. Im letzten Abschnitt ersetzte Niiehies den an diesem Tag stark aufspielenden Karsten (eine 180 und ein 102er High Finish, 3 Spiele ohne Satzverlust!!!!). Doch trotz einer guten Leistung verlor sie ihr Spiel mit 0:2. Die restlichen drei Spiele des Abends gingen dann wieder zu unseren Gunsten aus so dass das Spiel am Ende zu Recht mit 14:2 (29:7 Sätze) an uns ging.

Durch diesen Erfolg und der Niederlage von den Devil Darts am Tag zuvor gibt es einen erneuten Führungswechsel in der Tabelle so dass wir am nächsten Freitag als Tabellenführer zum jetzt zweitplatzierten nach Oberweyer fahren.

Spieler in Zahlen:
Karsten 3/3 (2:0/2:0/2:0)
Fiedler 4/4 (2:0/2:0/2:1/2:1)
Scholli 3/4 (1:2/2:0/2:0/2:1)
Scheidi 4/4 (2:0/2:0/2:0/2:0)
Niiehies 0/1 (0:2)
Schlappi -/- (nicht eingesetzt)

Wir bedanken uns bei unserem Gast für das schöne und faire Spiel und freuen uns schon auf das Rückspiel in Brechen.

Euer DC Zapfhahn


*** 4.Spieltag - 29.02.2020 gegen DC Floh Zirkus ***

Am gestrigen Samstag hatten wir DC Floh Zirkus aus Limburg bei uns in Birlenbach zu Gast.

Wenn man die Tabelle im Vorfeld gelesen hat, konnte man meinen es wird ein einfaches Spiel für uns. Der Tabellenführer empfängt den Vorletzten (0 Punkte). Aber von Anfang an war es an diesem Tag ein Spiel auf Augenhöhe.
Zum einen lag es daran, dass wir im Kollektiv nicht unseren besten Tag erwischt haben (Check-Quote war nicht "so gut"), zum anderen das unser Gast eine ganz starke Leistung ans Board gebracht hat.

Vor allem Uwe Zaztke spielte "Bock stark" an diesem Tag und gab in seinen vier Spielen nur einen Satz ab.

An solchen Tagen merkt man, dass in dieser Saison jeder jeden schlagen kann und man sich nie zu sicher sein sollte und immer hoch konzentriert ans Werk gehen muss um sich die Punkte zu holen.

So endete die Partie an diesem Tag mit 7:9 Spielen und 19:19 Sätzen für unseren Gast aus Limburg.

Spieler in Zahlen:
Karsten 3/4 (2:0/2:0/2:0/0:2)
Holly 0/3 (1:2/1:2/0:2)
Schlappi 0/2 (1:2/0:2)
Scheidi 3/4 (2:1/0:2/2:0/2:0)
Fiedler 1/2 (2:0/1:2)
Kalle 0/1 (1:2)

Fazit an diesem Tag: Mund abputzen und weiter geht`s.!!!!!!! Es ist noch früh in der Saison und es ist nichts verloren.

Wir bedanken uns noch bei unseren Gästen für das spannende und faire Spiel und freuen uns schon auf die Revanche in der Rückrunde!!!!

Euer DC Zapfhahn


*** 3.Spieltag - 15.02.2020 gegen Nepomukaner ***

Am vergangenen Wochenende waren wir in Hadamar bei den Nepomukanern zu Gast.

In der Startformation standen diesmal Karsten, Scheidi, Schlappi und Scholli (Ersatz Niiehies und Jürgen). Im Gegensatz zur Vorwoche kamen wir besser in die Partie. Nach einem knappen 2:1 von Karsten im ersten Spiel gewannen wir die restlichen drei Spiele im ersten Block mit 0:2 und zeigten dass wir die drei Punkte unbedingt mit in den heimischen Zapfhahn nehmen wollten.

Doch der Gastgeber wollte uns die Punkte nicht kampflos überlassen und kämpfte sich ins Spiel zurück wodurch es lange ein offener Schlagabtausch wurde. So wurde aus einem 1:3 ein 3:3, einem 3:5 ein 5:5 und einem 5:7 ein 6:7.

Doch im 14. Spiel des Abends zog Scholli mit einem knappen aber entschiedenem 1:2 dem Gastgeber den Zahn zum 6:8. Danach gaben sich Karsten und Scheidi (mit einem 19-Darter im letzten Spiel) keine Blöße mehr und gewannen die beiden letzten Spiele im vierten Block zum viel umjubelndem 6:10-Matchgewinn (15:24 Sätze).

Nach diesem verdienten Sieg übernahmen wir, durch den zeitgleichen Punktverlust von den Domstädtern bei Camberger Kreis (9:8), die Tabellenführung und gehen als Spitzenreiter in die "Faschingspause"!!!

Spieler in Zahlen:

Karsten 3/4 (2:1/0:2/0:2/0:2)
Scheidi 2/4 0:2/2:0/2:1/1:2)
Schlappi 3/4 (0:2/1:2/0:2/2:0)
Scholli 2/4 (0:2/2:1/2:1/1:2)
Nieihies -/- (nicht eingesetzt)
Jürgen -/- (nicht eingesetzt)

Wir bedanken uns bei unserem Gastgeber für das spannende Spiel und freuen uns schon auf das Rückspiel bei uns in Birlenbach.

Frohes "Narrentreiben" am spielfreien Faschingswochenende

Euer DC Zapfhahn

 

*** 2.Spieltag - 08.02.2020 gegen Devil Darts ***

Am zweiten Spieltag der Saison waren die Devil Darts bei uns in Birlenbach zu Gast.

Mit Karsten, Fiedler, Scholli und Scheidi in der Anfangsformation war es von Anfang an, wie wir erwartet haben, ein Spiel auf Augenhöhe. Unser Gast aus Oberweyer kam an diesem Tag besser ins Spiel und konnte schnell mit 0:3 in Führung gehen. Einzig und alleine Scheidi konnte in dem Ersten Block das Spiel holen.

Trotz des schnellen Rückstandes kämpften wir uns in das Spiel hinein und konnten zum 3:3 ausgleichen und nach dem zweiten Block ein 4:4 verbuchen. Im dritten Block wurde Schlappi für den an diesem Tag glücklos agierenden Fiedler eingewechselt und zeigte eine bärenstarke Leistung. Durch diese Einwechslung kam auch etwas mehr Ruhe in unser Spiel welches sich dann auch durch eine 7:5 Führung belegen lässt.

Doch die Devil Darts wollte sich an diesem Abend nicht so schnell geschlagen geben und glichen im letzten Block, nach einem zwischenzeitlichen 8:6 Rückstand, mit sehr guten Check-Outs doch noch aus.

So ging es dann in das Teamgame in dem wir eine ganz starke Leistung boten und unserem Gast kaum eine Chance ließen sich den neunten Punkt zu holen. Damit endete das Spiel am Ende zwar knapp aber nicht ganz unverdient mit 9:8 (21:19 Sätze) zu unseren Gunsten.

An diesem Tag hat man gesehen, dass beide Mannschaften in dieser Saison oben mitspielen und ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden werden.

Spieler in Zahlen:
Karsten 2/4 (1:2/2:0/2:0/1:2)
Fiedler 0/2 (0:2/0:2)
Scholli 1/4 (0:2/2:1/1:2/1:2)
Scheidi 3/4 (2:1/2:0/2:1/0:2)
Schlappi 2/2 (2:0/2:0)

Wir bedanken uns noch bei unseren Gästen für das spannende und faire Spiel und freuen uns schon auf das nächste Kräftemessen in der Rückrunde!!!!

Euer DC Zapfhahn

*** 1.Spieltag - 01.02.2020 gegen Camberger Kreis ***

Am gestrigen Samstag hat die Saison mit einem Auswärtsspiel beim Camberger Kreis in Bad Camberg für uns begonnen.

Gegen den Aufsteiger aus der C-Liga war es das erste Kräftemessen überhaupt und daher schwer einzuschätzen was uns zum Saisonstart erwartet.

Mit Karsten, Scheidi, Schlappi und Scholli (Jürgen und Holly komplettierten das Team an diesem Abend) in den Starting-Four gingen wir daher mit voller Konzentration ins Spiel um von Anfang an dem Gastgeber zu zeigen das die 3 Punkte nach Birlenbach gehen.

Dank einer guten Mannschaftsleistung konnten wir das Spiel mit 13:3 (27:14 Sätze) gewinnen. Trotz des verdienten Sieges müssen wir aber auch zugeben, dass das Ergebnis nicht ganz den Spielverlauf widerspiegelt. Neun Spiele gingen über den dritten Satz von denen wir acht gewinnen konnten. Da fehlte dem Liga-Neuling ein wenig Erfahrung und Kaltschnäuzigkeit im für sie neuen Spiel-Modus 501Mo.

Zu erwähnen wäre auch noch eine 180 von Karsten!!!

Karsten 4/4  (2:0/2:1/2:1/2:0)
Scheidi 3/4   (2:1/2:1/2:0/1:2)
Schlappi 1/2 (2:1/0:2)
Scholli 4/4    (2:1/2:1/2:1/2:0)
Jürgen 1/2    (2:0/0:2)
Holly    -/-      (nicht eingesetzt)

Wir bedanken uns noch bei unserem Gegner für den schönen und freundschaftlichen Abend und freuen uns schon auf das Rückspiel bei uns in Birlenbach.

Euer DC Zapfhahn


*** Testspiel One Armed Bandits ***


Am vergangenen Samstag, den 25.01.2020 hatten wir unser letztes Testspiel in der Vorbereitung auf die Saison 1/2020.

An heimischer Wirkungsstätte im Zapfhahn in Birlenbach waren die One Armed Bandits zu Gast. Gespielt wurde, wie in Testspielen oft üblich, 6 gegen 6 um allen Spieler einen Einsatz zu ermöglichen. Trotz der A-Klassen-Zugehörigkeit unserer Gäste wurde im Modus 501 M.O gespielt sowie 3 Doppel.

Bei uns im Einsatz waren an diesem Tag Scheidi, Karsten, Scholli, Fiedler, Jürgen, Niiehies, Schlappi und Holly.

Wie zu erwarten und erhofft waren die Bandits ein starker Gegner welcher am Ende das Spiel mit 13:26 Spielen und 35:57 Sätze für sich entschied. Auch wenn wir uns am Ende teuer verkauft haben muss man auch neidlos anerkennen das wir an diesem Abend verdient verloren haben. Uns hat ein wenig die Kaltschnäuzigkeit gefehlt um die Bandits noch mehr unter Druck setzen zu können. Aber leider haben wir es in manchen Checks nicht geschafft Sätze, bzw. Spiele für uns zu entscheiden. Da waren unser Gegner weitaus besser was mit vier High-Finishs (2x 116, 114,115) zu belegen ist.

An diesem Abend schafften Scheidi und Hilbi eine 171 und Franky eine 180.

Spieler in Zahlen:
Scheidi 4-6 (2:0/2:1/2:0/0:2/0:2/2:0)
Scholli 3-6 (2:0/2:0/2:1/0:2/0:2/0:2)
Holly 1-4 (0:2/2:0/1:2/0:2)
Karsten 1-6 (1:2/0:2/0:2/2:0/0:2/1:2)
Fiedler 1-6 (0:2/0:2/1:2/0:2/2:1/1:2)
Niiehies 1-1 (2:0)
Schlappi 0-5 (1:2/0:2/1_2/1_2/0:2)
Jürgen 0-2 (1:2/0:2)

Aber auch aus Niederlagen kann man lernen und trotz der beiden verlorenen Testspielen glauben wir für die anstehende Saison gerüstet zu sein um ein Wörtchen an der Spitze der Tabelle mitreden zu können.



Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei den Bandits für ein tolles Spiel und mal wieder ein sehr lustiger Abend in freundschaftlicher Runde. Wir freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen und auf die Revanche spätestens im Sommer!!!

Von daher bleibt uns nur noch allen Spielern und Mannschaften alles Gute für die neue Saison zu wünschen!
Euer DC Zapfhahn

 


*** Testspiel DC Meisterjäger 007 ***


Am Samstag, den 11.01.2020, hat die Vorbereitung für die Saison 2020-1 in Liga B5 für uns begonnen. 

Dafür waren wir zu einem Testspiel bei DC Meisterjäger 007 in Eitelborn, welche diese Saison in der A-Liga spielen, zu Gast.

Um beiden Mannschaften und Spielern Spielpraxis zu gönnen wurde ein 36er-Spiel sowie der A-Liga-Zugehörigkeit unseres Gastgebers entsprechend im "Double-Out-Modus" gespielt.

Von Anfang an war es ein enges Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften welches am Ende mit einem Ergebnis von 20:16 Spielen und 47:40 Sätzen zu Gunsten unseres Gegners ausging. Mit etwas Glück hätte das Ergebnis aber auch anders aussehen können. Doch leider waren die "Meisterjäger" etwas konsequenter im Checken so dass sie das Spiel am Ende verdient gewonnen haben.

Trotz der knappen Niederlage können wir mit einem guten Gefühl die weitere Vorbereitung angehen. Das Fazit, welches wir aus diesem Abend schließen können, ist dass wir auch mit höherklassigen Mannschaften mithalten können und an guten Tagen, etwas Besserem checken und ein wenig Glück in dieser Saison in der Liga oben mitspielen können.

Unsere Neuzugänge Niiehies und Scholli haben sich nahtlos ins Mannschaftsgefüge integriert und bei diesem Testspiel gezeigt, dass sie unserem Team jederzeit eine Verstärkung sind welches sich in der gesamten Bilanz des Spiels wiederspiegelt:

Karsten 2/5, Scholli 3/5, Kalle 1/5, Scheidi 2/6, Jürgen 1/4, Niiehies 4/6, Schlappi 3/5

Auch erwähnenswert ist Schlappis 106er-High-Finish.

Wir möchten uns auch bei unserem Gastgeber für ein faires Spiel und einen lustigen Abend bedanken und freuen uns schon auf die "Revanche" im Sommer bei uns im Zapfhahn in Birlenbach!!!!

Das nächste Testspiel findet am 25.01.2020 um 20.00 Uhr bei uns in Birlenbach gegen den A-Ligist One Armed Bandits statt.

Bis dahin
Euer DC Zapfhahn